MailChimp Signup Form

Information

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut rhoncus risus mauris, et commodo lectus hendrerit ac. Nam consectetur velit et erat fermentum aliquet. In laoreet, sem sit amet faucibus pulvinar, purus tellus tincidunt ex, vel blandit nibh dui sit amet justo.

Recent Posts

Employer Branding & Compliance
Teil 3 Krisenmanagement bei Wirtschaftskriminalität

RESSOURCEN & MEDIA

Unsere Bibliothek

Der Zugang zu Informationen war nie einfacher.

Die Herausforderung besteht darin, auf das Wesentliche zu fokussieren.

Wir lieben es, Wissen, Erfahrungen und Gelerntes aus den letzten drei Dekaden zu teilen.

Entweder in direktem Austausch mit Ihnen – was wir am meisten schätzen – oder aber in Form von Keynotes, Referaten, Workshops oder indem wir recherchieren, Fact Sheets erstellen, Artikel oder Bücher schreiben. Immer im Hinblick auf unsere Fokusthemen Non-Compliance, Wirtschafts- und Cyberkriminalität unter Einbezug des Faktor Mensch und sein Verhalten in der jeweiligen Verantwortung.

Sie vermissen etwas? Sprechen wir darüber!

TOOLS.

Self-Assessment Betrugsrisiken
Für die Verantwortungsträger in Verwaltungsräten, Geschäftsleitungen, Legal & Compliance, Risk Management und Internal Audit.

Überprüfen Sie für sich die aktuelle Situation in Ihrem Unternehmen und / oder Bereich, den Sie verantworten.

Den von einem Mitarbeitenden ausgehenden Betrug stellt für ein Unternehmen ein ernstzunehmendes Risiko in finanzieller Hinsicht und insbesondere in Bezug auf die Reputation dar.

Fragen Sie sich, wo Ihr Unternehmen steht und wo Sie hin wollen? Machen Sie eine erste Standortbestimmung.

DOWNLOAD

MEDIA.

DAS BUCH
Lassen Sie uns über den Faktor Mensch sprechen.
Praxisnah gewährt das Buch Einblick in die Mechanismen von Wirtschaftskriminalität und Non-Compliance. Im Fokus der Betrachtung stehen dabei die verschiedenen Ausprägungen menschlicher Risiken. Ziel des Buches ist es, Verantwortliche effektiv dabei zu unterstützen, Risikofaktoren und deren Frühwarnindikatoren rechtzeitig zu erkennen und proaktiv zu agieren.

“… Viele Beispiele zeigen, wie vielfältig und raffiniert die Vorgehensweise der Täter ist. Das Buch rüttelt auf und überzeugt, wie wichtig eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema ist.” (Hamburger Wirtschaft, Heft 12, 2018)

Abgezockt! Der Anlagebetrüger Felix Vossen (ZDF INFO / 2019)
Felix Vossen – ein strahlender Unternehmer nach außen, ein gewiefter Betrüger im Verborgenen, gesucht von FBI und Scotland Yard.
Spionierende Mitarbeiter – Wenn der Feind in den eigenen Reihen sitzt (Handelsblatt / 2018)
Was passiert, wenn Mitarbeiter Daten stehlen? Der Mittelständler Compware Medical wäre darüber fast zugrunde gegangen. Ein Lehrstück.
Wirtschaftskriminalität: Der Faktor Mensch (Compliance Praxis / 2018)
Interview mit Sonja Stirnimann über Ursachen, Motivationen und Lebenszyklen wirtschaftskrimineller Handlungen
Hart, aber herzlich (HR Today / 2018)
Wenn es brennt, blüht sie zur Höchstform auf: Sonja Stirnimann begleitet Unternehmen in Krisen 
und bei Fällen von Wirtschaftskriminalität, Non-Compliance und Cyberangriffen.
HR soll mitdenken (HR Today / 2018)
Im Video-Porträt spricht Sonja Stirnimann darüber, was sie geprägt hat und was sie vom HR erwartet.
Handlungsfähigkeit im Ernstfall von Cyber-Kriminalität (ExpertSuisse / 2017)
Datenverlust und Cyber-Angriffe zählen in der digitalen Welt zu den geschäfts-kritischen operationellen Risiken. Gerade bei mittelgrossen Unternehmen kann ein Cyber-Angriff existenzbedrohlich werden und die Fortführung gefährden. Bei Verdacht auf Non-Compliance und wirtschaftskriminelle Handlungen (inklusive Cyber-Angriffen) ist richtiges Handeln unabdingbar.
Verantwortung und Vorgehen im Ernstfall (SICHERHEIT & RECHT / 2017)
In der digitalen und mobilen Welt von heute zählen Datenverlust und Cyber-Angriffe zu den operationellen geschäftskritischen Risiken, die jedes Unternehmen im Auge behalten muss. Cyberkriminelle suchen die schwächste Stelle in einem System, welche oft im Faktor Mensch liegt. Solche Attacken finden gegen Banken wie auch gegen Dienstleistungs- oder Produktionsunternehmen statt. Gerade bei mittelgrossen Unternehmen kann ein Cyber-Angriff schnell existenzbedrohlich werden. Bei Verdacht auf Non-Compliance und wirtschaftskriminelle Handlungen ist daher richtiges Handeln unabdingbar.
Der vorliegende Beitrag zeigt präventive Handlungsmöglichkeiten und das richtige Vorgehen im Einzelfall auf. Eine Vorbereitung für solche Fälle wird in der Methode des FraudAidKitTM dargelegt, welche in der Form eines «Notfallkoffers» ein adäquates und praxisnahes Instrument zum Vorgehen im Ernstfall aufzeigt.
Der Wirtschaftsprüfer: Unbefangen & verantwortlich (TREUHAND und REVISION, Jahrbuch 2017)
Befangenheit und deren Einfluss auf die verantwortungsvolle Aufgabe von Abschlussersteller, Prüfer und Ermittler sind ein allgegenwärtiges Risiko. Nur wenn sich die Experten dessen bewusst sind, den Umgang damit und die Massnahmen kennen, ist eine unbeeinträchtigte Prüfung oder Ermittlung möglich.
X